Heavy Rotation

Small Colin – Changing Methods

Changing Methods (Front)

Changing Methods nennt Colin sein neuestes Album und will damit andeuten, dass er seinen Schaffensprozess mal wieder neuen Regeln unterworfen hat, in diesem konkreten Fall genau gar keinen. Ist natürlich irgendwie albern, weil er dann gleich seinen Künstlernamen in Changing Methods umbenennen müsste, denn er ändert seine Methoden mit jedem neuen Release.
Aber eigentlich will ich seine Methoden gar nicht in Frage stellen, denn herausgekommen ist ein sehr stimmiges aber gleichzeitig auch verspieltes und – wenn man so sagen kann – befreites Album. Es erinnert mich ein wenig an die frühen Ambient-Tracks aus den späten 90ern, aber das kann an mir liegen. Hört selbst mal rein, was übrigens überhaupt kein Problem ist, weil es wie immer unter Creative Commons veröffentlicht wurde und deswegen für euch alle kostenlos ist.

BLN.FM – Fluegge 2014

Vor genau einem Jahr* hatte ich euch auf das BLN.FM-Projekt Fluegge 2014 aufmerksam gemacht. Inzwischen ist die Aktion beendet und die Gewinner-Tracks wurden auf einer Compilation veröffentlicht, welche ich euch gerne ans Herz legen möchte, obwohl ich mit meiner eigenen Einreichung kläglich gescheitert bin. Aber ich bin ja nicht nachtragend, außerdem sind die anderen Tracks auch ganz ok.
Auf der offiziellen Webseite findet man zwar nicht heraus, wer es alles auf die Compilation geschafft hat, aber dafür gibt es sachdienliche Hinweise, in welchen Shops man sie u.a. erwerben kann. Macht das ruhig mal, BLN.FM ist von Zuwendungen dieser Art abhängig und hat diese auch verdient.

* Das ist tatsächlich Zufall, das mit dem genau einen Jahr

Coole Musikvideos

When Girls Collide from Javier Longobardo on Vimeo.

Editors – Sugar (Official Video) from PIASGermany on Vimeo.

CHVRCHES – Strong Hand (Unofficial Video) from Secret Powers on Vimeo.

Heavy Rotation

Small Colin – Mono Box

Small Colin hat drüben bei rec72 mal wieder eine sehr feine EP veröffentlicht. Titel und Thema des Werks ist ein kleiner monophoner DIY-Synthie, also so ein Ding, das man sich als Bastelset bestellen und dann selber zusammen bauen kann. Genau das hat Colin gemacht und anschließend diese Hand voll Tracks damit zusammen geschraubt. Die EP ist sehr stimmungsvoll und könnte wunderbar als Soundtrack durchgehen. Der Plan ist, dass ich mich mal wieder am Remixen versuche, um das hier mal vorsichtig anzukündigen. Kann aber noch etwas dauern.

Hier erstmal die erste Auskopplung, wenn man so will:

Die ganze EP zum Herunterladen gibt es hier.

Fatboy Slim – Brasil Warm Up Mix

Dieser großartige Mix von Fatboy Slim ist zur Zeit der Soundtrack meiner Laufrunden. Da sind ein paar großartige Tracks zusammen gemixt, besonders groß ist der Acid-Track da in der Mitte. Den Mix kann man sich hier herunterladen, wenn man gewillt ist, eine seiner E-Mail-Adressen herauszurücken.

Coole Musikvideos

Weiterlesen

Heavy Rotation

Emmanuel Top – Turkish Bazar (Monomood Remix)

Ja, ein alter Hut, der aber in dieser Version äußerst frisch klingt.

[via]

Graeme Fisher – Test Pressing

Ein Mix, der beim ersten Durchlauf vielleicht noch etwas seicht wirkt, aber mit jedem weiteren Hören großartiger wird. Versprochen.

Besonderes Augenmerk verdient die wunderbare Version von Tomorrow Never Knows, die ab Minute 31 einsetzt. Ich meine, dass die Chemical Brothers sich für ihre Konzert-Intros genau dort bedient haben.

Parfum Brutal – Vast Mountains ‚Round Balea Lake

Hab ich letztens im Radio gehört, bei der wunderbaren Sendung Unsigned auf Fritz! und wie es der Zufall so will, hauen die ihr Album gerade für umsonst raus. Zugreifen!

Weiß der Fuchs

Für das was folgt braucht ihr wahrscheinlich eine nicht unerhebliche Menge Alkohol. Ich gehe davon aus, dass jeder diese Warnung verstanden hat.

Erstmal: Wie macht der Fuchs?

Ylvis – The Fox

Falls ihr euch fragt: Das ist zur Zeit der heiße Scheiß auf Youtube. Das Gangnam-Style Norwegens sozusagen.

Als nächstes verlassen wir die spirituelle Ebene des Nonsense und gehen tiefer. Viel tiefer. So tief, dass wir vielleicht – aber nur ganz vielleicht – schon ein klein wenig oben wieder rausgucken*.

Shaban & Käptn Peng – Sie mögen sich

Falls ihr jetzt noch nicht völlig lobotomiert seid und immer noch der Frage nachgeht, die im ersten Video so eloquent vorgetragen wurde, bitteschön:

[Video 1 & 3 via]

* Ja, ich habe den Rat, den euch eingangs erteilte, befolgt.

Coole Musikvideos

MGMT – Your Life Is A Lie from Indievision.TV on Vimeo.

CHVRCHES | The Mother We Share from Sing J. Lee on Vimeo.

Wenn ihr noch mehr coole Musikvideos sehen wollt, empfehle ich euch, gelegentlich mal die Sammlung von Nerdcore zu durchstöbern. Da habe ich so ziemlich alle hier geposteten Videos auch her.

Heavy Rotation

Eine außergewöhnliche Musikwoche liegt hinter uns, die ich an dieser Stelle unbedingt würdigen muss.

Tom Rowlands – Through Me

Davon hatte ich das letzte Mal einen Preview-Schnippsel hier im Blog, mittlerweile ist die kleine Zwei-Track-Single erschienen und hat mich ziemlich begeistert, deswegen bring ich das hier in aller Vollständigkeit nochmal. Es gehört zwar nicht unbedingt zu meinen Hörgewohnheiten, Singles zu kaufen und hören, aber hier mache ich gerne mal eine Ausnahme. Die beiden Tracks könnten sich gut in einer Jogging-Playlist oder dergleichen machen.

Amazon-Partnerlink: Through Me

Weiterlesen

Kawehi

Kawehi ist eine Künstlerin, die gerne mit einer sogenannten Loop-Station Musik macht. Also, nein, die Musik macht sie mit einer beeindruckenden Anzahl verschiedener und zum Teil äußerst kreativer Instrumente, mit der Loop-Station arrangiert sie die einzelnen Teile dann live zu vollständigen und meist wunderschönen Songs. Die Sache mit den Loop-Stations ist nicht neu, aber doch immer wieder beeindruckend, vor allem wenn Kawehi das macht.

Hier hat sie den Song Lights von Ellie Goulding am Wickel:

Kawehi’s TOY Kickstarter Cover Series – Lights from Kawehi on Vimeo.

Zum Vergleich hier ist das vergleichsweise leb- und belanglose Original. (Ich gehöre jetzt vielleicht nicht unbedingt zu den Ellie-Goulding-Fans, sorry.)

Ihre Version von Radioheads Creep hat letzte Woche schon – vollkommen zurecht – die Runde gemacht:

Kawehi’s TOY Kickstarter Cover Series – Creep from Kawehi on Vimeo.

Wer möchte, kann sie auf Kickstarter bei ihrer neuen EP Toy unterstützen. Die ist zwar im Prinzip schon finanziert, aber mehr Geld hat ja bekanntlich noch niemandem geschadet.

Heavy Rotation

Miles Davis und LCD Soundsystem

Hier lässt jemand zwei Youtube-Videos nebeneinander laufen, die wohl kaum besser zusammen passen könnten, trotz der eben mal 50 oder so Jahre Altersunterschied. Mich erinnert das daran, dass ich den Backkatalog von LCD Soundsystem noch nacharbeiten muss, das letzte Album This is happening ist in letzter Zeit zu einem Lieblingsalbum geworden.

[via]

rec72 – 5th Anniversary Compilation // Still CCycho After All These Years

Ich habe in der Vergangenheit schon öfter auf Veröffentlichungen aus dem Hause rec72 hingewiesen. Die haben mitunter ambitionierte Elektrofrickler im Programm. Anlässlich des 5-jährigen Jubiläums hauen sie eine Compilation mit allen Künstlern raus. Wie immer kostet euch das keinen Cent, da sie nach wie vor unter CC-Lizenz veröffentlichen. Ich habe selber noch nicht reingehört, bin mir aber sicher, dass es so schlecht nicht sein kann.

Hier ist der Link!