in live, music

Studio Jam

Live-Auftritte und Jam-Sessions mit elektronischer Musik leiden beim Durchschnittspublikum unter einem gewissen Verständnisproblem. Ein Gitarrist wird mehr oder weniger von jedem verstanden, völlig egal, ob er den Quintenzirkel herunter beten kann oder nicht. Bedient jemand einen Synthesizer (Synthesizerist?), stehen sicher 90% des Publikums recht ratlos vor der Bühne.

Daran wird auch dieses Video hier nicht viel ändern, auch wenn uns die Kamera hier einen sehr unverstellten Blick direkt ins Studio liefert. Trotzdem ist es schön den beiden Jungs von Minilogue beim Knöppe drehen und Tasten klimpern zu zuschauen. Versucht einfach mal eine Weile zu zuschauen und die Aktionen der Künstler mit dem gehörten in Einklang zu bringen, ist eine schöne Übung.

Ich kenn Minilogue nicht und wie man hört, sind sie gerade dabei, das gemeinsame Projekt zu beenden, was ich beides recht schade finde, denn ich mag den Sound.

[via]

Schreibe einen Kommentar

Kommentar