in real life

Lakeland Round – Etappe 4


Suchbild – Hier verstecken sich mindestens zwei Schafe

Unsere Tour sah heute mit 22km die längste Etappe der ganzen Runde vor. Von Buttermere sollte es in einem etwas komplizierteren Bogen südlich über diverse Pässe und durch so einige Täler nach Keswick gehen.

Glücklicherweise trafen wir gestern auf einen Mitarbeiter eines Konkurrenten unseres Reiseveranstalters, der gerade beruflich die Strecken auskundschaftet. 

Seine Strecke, die quasi auf direkter Linie ans Ziel führte, kam dem Zustand unserer Füße deutlich entgegen. Sicherlich haben wir dadurch einige schöne Flecken des Lake Districts verpasst, aber die Route war auch sehr sehenswert und dabei nur etwa 15km lang.

Außerdem hat uns James sehr unterhaltsam Gesellschaft geleistet und und sein Wissen über die Eigenheiten der Briten großzügig mit uns geteilt.


Derwent Water

Irgendwann trennten sich unsere Wege und wir kürzten noch weitere 4km mit der Fähre über Derwent Water ab. Die Fähre war in dem Fall allerdings nur ein Motorboot, dass nur wegen uns den See überquerte. Die reguläre Fähre konnte wegen des niedrigen Wasserstandes gerade nicht an der Haltestelle anlegen, daher hatten wir mit Simon unseren privaten Käptn, der auch allerhand Wissenswertes über die Gegend zu erzählen wusste.

Etappe 1
Etappe 2
Etappe 3
Etappe 5
Etappe 6

Schreibe einen Kommentar

Kommentar

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.