Bestzeitselfie \o/


Die Bestzeit, die ich am vergangenen Sonntag beim Lauf um den Müggelturm erreicht habe, lautet 2:10:50 und liegt damit etwa 5 Minuten unter meiner bisherigen HM-Bestzeit, die ich vor ein paar Jahren mal beim Berliner Halbmarathon erreicht habe.

Und auch wenn ich mich über die neue offizielle Bestzeit freuen sollte, weiß ich aus dem Training, dass das auch noch schneller und runder geht, also ohne, dass sich die letzten Kilometer wie eine Qual anfühlen. Aber das war der erste Lauf der Saison, schauen wir mal, wie das weitergeht.

Uijuijui – Mein Junge (Remix)

Vor knapp zwei Jahren habe ich für die Jungs von Uijuijui meinen zweiten Remix gemacht. Der Track heißt neuerdings* Mein Junge und vertont ein blutiges Familiendrama, dass die gescheiterte Beziehung zwischen Mutter und Sohn in ein lyrisches Gewand kleidet.

Während das Original das Thema in ein verkopftes Prog-Rock-Kostüm zwängt, habe ich mich beim Remix natürlich für das viel passendere Sujet aus Techno mit viel Vocoder entschieden.

Es hat etwas gedauert, bis sowohl Original als auch Remix das Licht der Welt erblickten. Aber was lange wartet, wird endlich gut. Zu hören ist Ballade von Mutter und Sohn auf dem neuen Album der Hamburger mit dem schönen Titel Es ist kompliziert (Bandcamp-Link). Es ist ein sehr schönes Album.

Den Remix findet ihr auf dem dazugehörigen Remix-Album Es ist noch komplizierter (Bandcamp-Link). Das ist noch schöner, was ich vollkommen unbefangen feststellen möchte. So oder so: Viel Spaß mit dieser schön verrückten Musik!

*Der Track hatte ursprünglich den viel schöneren Titel Meen Dschung und ich persönlich möchte diese Namensänderung gerne anprangern. So.