in sixumbrellas music

Tracks: Zombie Disco

Anfang April habe ich mein Album The Psychedelic And veröffentlicht. In der Rubrik Tracks will jeweils ein paar Worte zu den einzelnen Titeln verlieren und ein paar Hintergründe offenlegen. Die beste Kunst ist ja bekanntlich die, die vom Künstler erklärt wird…

Heute geht es um den Track Zombie Disco.

Zombie Disco geht aus einem Testprojekt hervor, das ich angelegt hatte, um mit Native Instruments Massive rumzuspielen, den ich vor anderthalb Jahren frisch erworben hatte. Das ist ein Synthesizer-Plugin, falls ihr euch das gerade fragt. Fast alle Sounds im Track kommen aus diesem Synthie, nur das Geklimper am Anfang kommt aus diesem Sample-Pack von Sonic Bloom.

Der Track hat erst im Laufe seines sehr langen Reifeprozesses den heutigen Disco-Groove bekommen, das war mehr Zufall. Den einzigen Plan, den ich dabei mal hatte: Ich wollte mich an diesem Effekt probieren, dass ich einen laufenden Beat mit Bass durch eine Überlagerung von noch mehr Bass zerstöre. Das ist das, was bei Minute 3:15 passiert. Keine Ahnung, wie ich darauf gekommen bin. Hat vermutlich auch mit den Chemical Brothers zu tun, die machen sowas ständig. Aber eine konkrete Referenz dazu fällt mir nicht mehr ein.

Der Songtitel existiert schon sehr lange, ohne dass ich ihn genau diesem Track zugeordnet hatte: Er geht nämlich auf dieses Foto zurück, dass ich mal gepostet habe:

image

Tja und von dort war es nur noch ein kleiner Schritt zu dem Video, über das ich aber noch mal ein eigenes Making-Of schreibe.

Creative Commons Lizenzvertrag
Zombie Disco von Six Umbrellas ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Schreibe einen Kommentar

Kommentar