Ad Astra – Das Video

Pünktlich zum Ende der Urlaubssaison kommt hier die Musikvideo gewordene Liebeserklärung an den Road Trip, an die Reise, an das Abenteuer, an dessen Ende man ja oft auch irgendwie am Strand und oder am Lagerfeuer sitzt und in die Sterne schaut. Ad Astra

Eigentlich hätte das Video den Album-Release supporten sollen. Wie man das halt so macht, ne? Aber es ist nicht fertig geworden, meine Ambitionen waren größer, als es das Rohmaterial zuließ. Vorenthalten wollte ich es euch dennoch nicht, denn ich mag den Track sehr und ich mag auch die Bilder, die wir seinerzeit auf unseren beiden Kroatien-Tripps aufgenommen haben – wo auch schon She Does Her Best verfilmt wurde. Es ist also mein kleiner Urlaubsfilm, bei dem ich die Hoffnung hege, dass er vielleicht noch ein zwei anderen Leuten von euch gefällt. 

Das Album Ad Astra ist übrigens nach wie vor überall verfügbar und kann sogar hier kostenlos runtergeladen werden.

The Dø – Miracles (A Short Film)

The Dø ist nicht nur eine dieser Bands, deren Namen man immer irgendwo aus dem Netz kopieren muss, weil man nie weiß, wie man dieses ø tipp, sondern auch eine meiner derzeitigen Lieblingsbands. Das aktuelle Album Shake Shook Shaken ist ziemlich toll, so toll sogar, dass es ein paar Leute zu diesem Kurzfilm inspiriert hat. Eine Art Musikvideo zum Album quasi.