in bookmarks

Links vom 21. Oktober 2012 bis 30. Oktober 2012

  • [toread] Wann ist ein Bildzitat erlaubt? – Anleitung mit Beispielen und Checkliste | I LAW it – Rechtsanwaltskanzlei Schwenke – Social Media-, Online-, Marketing-, Urheber- und Datenschutzrecht in Berlin
    Ein guter Überblick, was im Internet bei der Übernahme von fremden Bildinhalten erlaubt ist und was nicht. Es ist auch ein schöner Überblick darüber, wie verkorkst und lebensfremd die Gesetzeslage hierzulande eigentlich ist. Ausnahmsweise sind hier auch die Kommentare sehr lesenswert, da hier noch einige Aspekte vertieft werden.
  • » Abgemahnt: Jetzt darf ich wohl bezahlen (Update) | Minds Delight
    Oh, Marco muss blechen. Spendet mal was, er kann es wirklich gebrauchen.

    Auf jeden Fall aber läuft es jetzt darauf hinaus, dass ich ziemlich viel Geld für etwas bezahle, von dem mir mein Rechtsbewusstsein sagt, dass es keine falsche Tat oder gar eine Straftat war. Wäre dies ein gerechtes Land, hätte man das auch mit einer kurzen Mail klären können und nicht direkt mit einem Anwaltsschreiben, dass mich quasi direkt in den finanziellen Ruin treibt.

  • Der Höhenkoller von Felix Baumgartner: Weltraumforschung abschaffen, Diktatur einführen – Astrodicticum Simplex
    Florian Freistetter setzt einigen Aussagen von Felix Baumgartner ein paar vernünftige und sachliche Argumente entgegen, die ich nur unterschreiben kann. Aus dem Artikel:

    Ich weiß, dass Felix Baumgartner viele Fans hat. Sein Sprung aus 39 Kilometer war ja auch eine beeindruckende Sache. Baumgartner mag wirklich gut darin sein, von oben nach unten zu fallen. Aber was Wissenschaft und Politik angeht, sollte er vielleicht mit seinen Aussagen ein bisschen vorsichtiger sein. Sonst könnte er seine Fans vielleicht genauso schnell wieder verlieren, wie er sie gewonnen hat…

    Ich weiß ja auch nicht, woher die Erwartung kommt, dass ein Sportler, der in seinem Sport besonders gut ist, auch fundierte und informierte Aussagen zu allen möglichen anderen Themen treffen können soll. Aber diese Erwartung existiert offenbar und wird in schöner Regelmäßigkeit enttäuscht. In Baumgartners Fall ist das leider nicht nur unschön, sondern fast schon gefährlich…

  • Musiker-Einkünfte im Internet-Zeitalter – Für eine Handvoll Dollar – Kultur – sueddeutsche.de
    Ein Text über den Preis der Musik mit dem Fazit: Wenn ihr einen Künstler mögt, kauft sein Album. Und Finger weg von Spotify. Aber machen wir uns nichts vor, das Business wird sich in den nächsten Jahren drastisch verändern.
  • Zombie Hochzeit im Photoshop Zeitraffer
    Klar, hier geht's um Zombies, das ist schon mal toll. Aber viel beeindruckender finde ich da gerade die Photoshop-Künste. Das ist wahrscheinlich gar nicht so krass, was der da tut, aber das mal im Zeitraffer zu sehen hat schon was.

Schreibe einen Kommentar

Kommentar

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.