in Allgemein

Walpurgisnacht

Gestern Abend war es in Friedrichshain ausgesprochen ruhig. Das Geschehen hat sich offenbar wieder in den Mauerpark verlagert. Als wir mitten in der Nacht den halbherzigen Versuch starteten, zum Mauerpark zu fahren, scheiterten wir an der BVG: Die Straßenbahnfahrer der Linie M10 hatten Order, niemanden weiter als bis zur Kniprodestr./Danzigerstr. zu fahren, was eine äußerst unbequeme Laufzeit von mindestens 30 Minuten bis zum Mauerpark bedeutet hätte.

Boxhagener Platz, Walpurgisnacht 2008
Boxhagener Platz, so um 20 Uhr rum

Schreibe einen Kommentar

Kommentar

  1. 😉 schade das nicht auch reporter wie du denken. dann gäbe es um einiges weniger schlechte nachrichten. so nach dem moto-nach kabul?ich? nö is mir zu weit!