in sixumbrellas music

Album – This Is For You

thisisforyou

Dieser Tag verlangt nach Geschenken, also habe ich hier eines für euch. Ich präsentiere: Mein erstes Album seit Ewigkeiten!

Das gute Stück heißt passenderweise This Is For You und enthält ganze acht Tracks, die zwischen dem letzten Sommer – ratet, welcher Track der erste war! -und jetzt entstanden sind. Statt wie bisher einzelne Tracks zu veröffentlichen, wenn ich sie für fertig halte, wollte ich auch mal meinen eigenen Hörgewohnheiten gerecht werden. Also habe ich solange Tracks gesammelt, bis ich ein Album voll hatte. Viel mehr verbindet die einzelnen Songs auch nicht, es ist also kein Konzept-Album, wenn auch der Entstehungsprozess die Songs auf eine Art zusammen geschweißt hat.

Herausgekommen ist dabei ein recht bunter Stilmix, der vom recht progressiven Opener This Is For You, über Bigbeat-Dub-Experimente in Work Out Bro bis hin zum experimentellen Downbeat mit Orchester in Breeze ein recht weites Feld bedient. Da sind einige Sachen bei, auf die ich ziemlich stolz bin, ganz besonders auf den Abschluss des Albums: Carrousel – meine erste Dreiviertel-Takt-Komposition. Ich habe mich mit dem Gebrauch von Samples stark zurückgehalten, das meiste kommt hier aus irgendwelchen Synthies, aber in einem Track habe ich meine eigene Stimme versteckt. Viel Spaß beim Suchen!

In den nächsten Tagen werde ich noch den ein oder anderen Making-Of-Artikel schreiben, immerhin hat mich das Album für ein ganzes dreiviertel Jahr beschäftigt. Da finde ich bestimmt noch den ein oder anderen Schwank zu erzählen. Übrigens: Nur drei Monate davon war ich damit beschäftigt, die bezaubernde Kristin zu beknien, mir ein Cover zu zeichnen, was sich gelohnt hat, wie man oben sieht.

Nun, viel Spaß erstmal beim Hören. Ich bin gespannt auf euer Feedback!

Hier gibt’s den Download!

Lizenzfrage: Anders als mein bisheriges Schaffen, ist das Album unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 veröffentlicht, steht damit also auch der kommerziellen Weiterverwendung zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Kommentar

  1. Wow, klasse Bro. Respekt, dass du es durchgezogen hast.

    Ich würde ja sagen ist gekauft, aber scheinbar gibts das sogar kostenlos (aber nicht umsonst!).

    Werde gleich mal reinhören!